Freitag, 31. Dezember 2010

2010 in ein paar Worten


Zugenommen oder abgenommen?
ab, zu, ab

Haare länger oder kürzer?

erst sehr lang für meine Verhältnisse - Zöpfchen mit Pony, seit einigen Wochen wieder raspelkurz

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

gleich kurzsichtig

Mehr ausgegeben oder weniger?
mehr, dank Urlaub

Der hirnrissigste Plan?
ein Haus incl. Mieter verkaufen

Die gefährlichste Unternehmung?
mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegen (ich hasse fliegen)

Der beste Sex?

logisch

Die teuerste Anschaffung?
Anschaffung nicht, teuerste Ausgabe war unser Urlaub auf Malle

Das leckerste Essen?
Das Essen beim Inder (Mädels, da müssen wir nochmal hin!) war toll!

Das beeindruckenste Buch?
Gelesen habe ich viele Bücher dieses Jahr. Aber beeindruckend? Ich fand Eragon ganz gut.

Der ergreifendste Film?
Hmm, keine Ahnung

Die beste CD?

Hmm, Peter Fox hält sich hartnäckig in Wechsler im Auto

Das schönste Konzert?
Ich war auf einem einzigen Konzert. Also: Silbermond

Die meiste Zeit verbracht mit…?
... meinen Männern und über gewisse Leute ärgern (hat jetzt aber ein Ende)

Die schönste Zeit verbracht mit…?
meinen drei Männern

Vorherrschendes Gefühl 2010?
Ein dicker Kloß in der Magengegend, Unzufriedenheit, Ärger

2010 zum ersten Mal getan?
einen Babyschwimmkurs geleitet

2010 nach langer Zeit wieder getan?
in den Urlaub gefahren (nach 5 Jahren)

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
- das ganze Dilemma mit meinem Elternhaus (das reicht eigentlich auch)

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Das der Große die Hausaufgaben weder für mich noch für die Schule macht.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
"Star Wars in Corcert" für den Gatten.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Mich trotz meiner Gemütsverfassung zu lieben

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?"Der Notartermin ist am 04.Januar."

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

"Schatz, der Notartermin ist am 04.Januar."

2010 war mit 1 Wort…?
Hoffentlich das letzte beschissene Jahr (sorry, ein Wort reicht da nicht).

Ja, das nächste Jahr kann tatsächlich nur besser werden. Ein unangenehmes Kapitel in meinem Leben werde ich in einigen Tagen für immer schießen und den Schlüssel wegwerfen. Ein anderes, neues, glückliches Kapitel wird sich hoffentlich öffnen. Ich habe einige Träume, die ich im kommenden Jahr verwirklichen möchte. Ziele, die erreichen möchte und kann.
Auf in ein neues Jahr.
Alles Gute für 2011!!!

Kommentare:

Alex. Ro. hat gesagt…

Liebe Frau S.,
zum Schmunzeln schön, weil du sooo ehrlich bist. Schön, dass es dich gibt und "Dankeschön", dass ich, was deine kreative Ader betrifft, schon so oft aus dem vollen schöpfen durfte!
Fühl dich ganz doll gedrückt und bleib weiter so, wie du bist!

Frau S. hat gesagt…

Dicken Knutscha an dich, meine Liebe!
Aber die Ovi musst DU mir erklären. Irgendwann, wenn sie einen festen Platz hat ;-).
Schön, dass du hier warst!